Wir trauern um Dr. Dr. h.c. Peter E. Pieler, emer. Professor für Römisches Recht an der Universität Wien (14.12.1941-1.10.2018)

03.10.2018

(14.12.1941-1.10.2018).

Peter Pieler war Schüler von Walter Selb (Römisches Recht) und Herbert Hunger (Byzantinistik). Als Fachmann für Byzantinische Rechtsgeschichte unterrichtete er auch am Institut für Byzantinistik und Neogräzistik und war aktiv in der Österreichischen Byzantinischen Gesellschaft. Sein Interesse für die Bezüge zwischen Römischem und kanonischem Recht verband ihn auch mit zahlreichen Fachkolleginnen und Fachkollegen in Griechenland (1994 erschien seine Gesamtdarstellung der byzantinischen Rechtsliteratur in einer aktualisierten Version auf Griechisch); er gehörte daher 1988 zu den Gründungsmitgliedern der Österreichischen Gesellschaft für Neugriechischen Studien. Einen ersten Nachruf seitens der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, deren langjähriger Dekan Peter Pieler war, finden Sie unter https://roemr.univie.ac.at/news/